Astrofotografische Schnupperstunden

ASTROFOTOGRAFISCHE SCHNUPPERSTUNDEN am 17.  Juni 2017

WORKSHOP rund um das Thema Astrofotografie und Bildbearbeitung mit PixInsight
I
deal für Einsteiger, sei es für die allgemeine Astrofotografie oder für bestimmte Themenbereiche

  • Wann: 17.  Juni 2017
  • Von:  9:ooh bis 18:ooh
  •  Am Abend gemeinsames Beobachten, Fotografieren, gemütliches Zusammensein, Fachsimpeln, jeder Teilnehmer kann sein Teleskop mitnehmen und am Sternwartegelände aufstellen. Das Mitnehmen des eigenen Notebooks ist zu empfehlen aber nicht zwingend notwendig.
  • Wo: NÖ Volkssternwarte 3074 Michelbach
  • Mittagessen: Auf Grund der hohen Teilnehmerzahl wird uns die Pizzeria Topolino aus Hainfeld das Essen direkt auf die Sternwarte liefern.
  • Kaffeepausen: Kaffee, Kuchen und Getränke stehen auf der Sternwarte zum Kaufen zur Verfügung
  • Abendessen: Es wird auf der Sternwarte gegrillt: Leberkäse, Senf, Gurkerl, 2 Semmeln um € 4,-
  • Veranstalter: Verein Antares NÖ Amateurastronomen
  • Teilnahmegebühr: € 25,- (die Teilnahme ist auch ohne Antares Mitgliedschaft möglich)
  • Organisation und Anmeldung: Gabriele Gegenbauer
  • Email: g.gegenbauer(ät)aon.at
    KONTODATEN: 
    Verein Antares NÖ Amateurastronomen
    IBAN: AT03 2025 6007 0000 2892
    BIC: SPSPAT21XXX
    Betrag: € 25,- Verwendungszweck: PI Workshop bzw. Astrofotografie f. Einsteiger

Es gibt zwei Vortragsräume

Im 1. Vortragsraum findet der Ganztagesworkshop PixInsight  statt.
Im 2. Vortragsraum gibt es verschiedene Themen für Einsteiger in die Astrofotografie und alle die noch dazulernen möchten.

  mediagebaeude_sternwarteimg_7773img_0452aimg_0446a

ASTROFOTOGRAFIE für Einsteiger: 9:00h bis 18:00h

Am Vormittag Praxisteil von Karl Beck mit dem Motto: Eure Fragen sind meine Workshop-Themen

  • Viele offene Fragen stellen sich jemand, der mit Astrofotografie beginnt. Einnorden, Kameraauswahl, Standort, Brennweite, Teleskopausrüstung, Belichtungszeiten, Dunkelbild, Autoguiding und vieles mehr. In diesem Workshop werde ich auf eure Fragen eingehen und Vorschläge und Lösungen anbieten. Notiert die Themen, die euch ganz persönlich wichtig sind. Ich werde gemeinsam mit dem Erfahrungspool anderer Teilnehmer eure Fragen beantworten, einfache Lösungen und Tipps geben. Bei Schönwetter am Abend Praxis mit eigener Ausrüstung und meiner Unterstützung möglich.  Karl Beck
  • Themenzusammenstellung für den Praxisteil:  Astrofotografische Schnupperstunden 17. Juni 2017

Am Nachmittag Spezialthemen für astrofotografische Einsteiger:


FRITZ LENSCH
Sonnenfotografie mit Videokamera
MAG. FRANZ KLAUSER
Wie erstellt  man ein Startrail
MAG: FRANZ KLAUSER
Mond- und Planetenfotografie
ALEXANDER GRASEL
Widefieldaufnahmen mit Polarie und Star Adventurer, Bilder mit DeepSkyStacker bearbeiten.

  • Weitere Themenvorschläge werden gerne entgegen genommen.

    Gratissoftware zur Bildbearbeitung

  • Deep Sky Stacker:
    Download: http://deepskystacker.free.fr/german/
    Tutorial:  http://deepskystacker.free.fr/german/index.html
  • Imppg (für Sonne):
    Download: https://greatattractor.github.io/imppg/
    Tutorial: https://greatattractor.github.io/imppg/tutorial/tutorial_en.html
  • Registax:
    Download: http://www.foto-freeware.de/download/action/show/Item/registax/
    Tutorial: http://www.astrotarp.com/Registax_Version_6_Tutorial.html
  • AutoStakkert (für Sonne, Mond, Planeten):
    Download: http://www.autostakkert.com/wp/download/
  • Tutorial: http://www.clearskyblog.de/tag/autostakkert-anleitung/

    WS PIXINSIGHT Teil 1 für Einsteiger: 9:ooh bis 18:00h – Workshop ist ausgebucht

    herbert_walter

    Der Workshop richtet sich an DSLR und CCD Astrofotografen.

    INHALT DES WORKSHOPS:

    Grundlagen

    • Die ersten Schritte in PixInsight – Arbeitsoberfläche und Grundfunktionen

    Erstellen der Korrekturbilder/Summenbilder

    • Bias, Dark, Flat
    • Rot, Grün, Blau, Luminanz
    • Farbbild (RGB), künstliche Luminanz

    Weitere Bearbeitungsschritte bis zum fertigen Bild 

    • Entfernung von Gradienten
    • Farbkalibrierung
    • Erstellen von Masken
    • Rauschreduzierung
    • Schärfen von Bilddetails
    • usw.
    • Speichern in JPG, TIF, PNG …

    Dem Teilnehmer wird ein ausführliches Skriptum mit detaillierten Arbeitsschritten und die im Workshop verwendeten Bildern zur Verfügung gestellt.
    Aktive und passive Teilnahme ist möglich. Eine aktive Teilnahme (mit Laptop) wird empfohlen.
    Dafür ist die aktuelle Version von PixInsight vorausgesetzt.
    Eine Trailversion für 45 Tage kann unter https://pixinsight.com/trial/index.html  downgeloadet werden.

    Herbert Walter, Oberösterreich
    Astrofotograf aus Leidenschaft und Gründer von PixInsight Österreich.
    Zusätzlich zu seiner eigenen astrofotografischen Tätigkeit und Begeisterung für PixInsight ist Herbert Walter
    Mitglied im CEDIC TEAM und engagiert sich für das Projekt CCD GUIDE des Astronomischen Arbeits­kreises Salzkammergut.