Vereinsabend 12.06.2020 (Vereinsgrillerei; Christoph Kaltseis-Astrofotografie)

ANTARES-VEREINSABEND
Freitag 12.06.2020

Der Verein ANTARES NOE AMATEURASTRONOMEN veranstaltet jeden zweiten Freitag im Monat seinen monatlichen Vereinsabend.
In den Monaten Juni – August finden die Vereinsabende als vereinsinterne Veranstaltung auf dem Gelände der NOE VOLKSSTERNWARTE 3074 MICHELBACH statt.
BESUCHER und INTERESSENTEN sind HERZLICH WILLKOMMEN! EINTRITT FREI!!!

Sternwartegelände Michelbach
NOE VOLKSSTERNWARTE 3074 MICHELBACH
Michelbach Dorf 62
3074 Michelbach

Treffen ab 18:00 h
19:00 h Vereinsgrillerei
Grillgut bitte selbst mitnehmen, Getränke gibt es auf der Sternwarte
Bei klarem Himmels wird im Anschluss gemeinsam beobachtet!
Astrofotografen – und die, die es noch werden wollen, können die an
diesem Abend erworbenen Kenntnisse in der Praxis umsetzen
Ab 19:30 h Christoph Kaltseis
Astrofotografie – nicht nur für Fortgeschrittene

Christoph Kaltseis hat 2004 sein Hobby zum Beruf gemacht: Fotografie. Er macht Fotos vom Universum, von der Natur und von allem was ihm gefällt.
Um seine Fotos zu perfektionieren, entwickelte er für das Bildbearbeitungsprogramm Adobe Photoshop UDI; ein Prozess, der es ermöglicht, Details so genau wie noch nie wahrzunehmen.
Mit APF-R – ebenfalls für Photoshop –schafft es Kaltseis, ein Foto in seiner maximalen Schärfe zu zeigen.
Mit der amerikanischen Weltraumbehörde NASA und dem europäischen Pendant ESO ist er in ständigem Austausch.
Bei der von ihm ins Leben gerufenene CEDIC (Central European Deepsky Imaging Conference) nehmen begeisterte AstrofotografInnen aus der gesamten Welt im Ars Electronica Center Linz teil.

Wir freuen uns, Christoph Kaltseis an unserem Vereinsabend am Freitag, 12.06.2020 bei unserem Vereinsabend auf der NOE VOLKSSTERNWARTE 3074 MICHELBACH begrüßen zu können.
An diesem Abend zeigt er, was im Bereich der Astrofotografie sowohl für Einsteiger als auch fortgeschrittene Fotografen möglich ist!
Er gibt wertvolle Tipps zum Einstieg in die Astrofotografie und zeigt auf, dass auch ein Anfänger mit herkömmlichen Fotoapparaten erfolgreich Himmelsobjekte belichten kann.
Je nach Ausrüstung unterteilt sich der Einstieg in die Astrofotografie in die Anforderung zur verwendeten Hardware.
Einfach: bis zu 100-135mm Brennweite und max. 1,5kg Gewicht von Kamera und Objektiv.
Mittel: bis ca. 400mm Brennweite und max. 6,5kg Gewicht von Kamera und Objektiv.
Anwender: bis zu 2000mm Brennweite je nach Optik und Montierung
Bei sternklaren Himmels werden die gewonnen Erkenntnisse noch an diesem Abend praxisnah vertieft.
Wir freuen uns darauf, Christoph Kaltseis an diesem Abend im Rahmen dieses Fotografie Vortrags für Himmels-Fotografie mit wertvollen Praxis-Tipps ganz persönlich kennenzulernen.

Links:
http://www.christoph-kaltseis.com
http://www.astronomie.at/galerie/8498/galerie.asp – NGC 2244
http://www.astronomie.at/galerie/8425/galerie.asp – NGC 7000
https://www.astronomie.at/galerie/8533/galerie.asp – Galaxie M64
https://www.astronomie.at/galerie/8524/galerie.asp – Kugelsternhaufen M3
https://www.astronomie.at/galerie/8523/galerie.asp – Komet 2019 Y4

Christoph Kaltseis und wir freuen uns über euer Interesse und über zahlreiche Besucher.

Gerhard KERMER
ANTARES-Vorsitzender
Öffentlichkeitsarbeit und Führungen
M 0664 73122973
E gerhard.kermer@aon.at
ZVR 621010104