Vereinsabend 14.05.2021

ANTARES-VEREINSABEND
Freitag 14.05.2021

In Zeiten wie diesen
COVID-19 hat Einschränkungen gebracht.
BITTE um Einhaltung aller zu diesem Termin geltenden Vorschriften!
Abstand halten (Babyelefant)
MNS-Schutz bei Betreten und Verlassen des Lokals, Wege innerhalb des Lokals
Tischgröße max. Personenanzahl einhalten
Kein Wechseln von Tisch zu Tisch
Kein Aufenthalt an der Bar
Sowie Einhaltung aller weiteren, hie nicht dezidiert angeführten Vorschriften

Der Verein ANTARES NOE AMATEURASTRONOMEN veranstaltet jeden zweiten Freitag im Monat seinen monatlichen Vereinsabend.
Ein Vortrag mit einem astronomischen Thema, gemütliches Beisammensein, Erfahrungsaustausch und die PRÄSENTATION von ASTROFOTOS unserer Mitglieder sind fester Bestandteil dieser Vereinsabende.
INTERESSENTEN sind HERZLICH WILLKOMMEN! EINTRITT FREI!!!

Gasthof Leo GRAF
Bahnhofplatz Süd – 7
3100 St. Pölten

Treffen ab 18:00 h
19:00 h Begrüßung, Vereinsnachrichten
19:30 h DDr. Martin APOLIN
AHS-Lehrer am GRG 17 Parhamergymnasium, 1170 Wien
Lektor an der Fakultät für Physik/Didaktik
Buchpräsentaton „Himmels-Körper“
Urknall-Reste und Sternenstaub – das Wunder des menschlichen Körpers

Vortragender
DDr. Martin APOLIN
AHS-Lehrer am GRG 17 Parhamergymnasium, 1170 Wien
Lektor an der Fakultät für Physik/Didaktik
Martin Apolin, geboren 1965 in Wien, promovierte in Physik und Sportwissenschaften. Seit 1990 arbeitet er hauptberuflich als AHS-Lehrer. Neben dieser Tätigkeit konnte er sich über die Jahre als Vortragender und Autor profilieren. Er hat über 20 populärwissenschaftliche Bücher und Schulbücher geschrieben. Seine besondere Leidenschaft ist die Verschmelzung von Biologie und Physik. Er lebt mit seiner Frau und drei Kindern in Wien.
Autor der Sportkundebücher „Know How“ und der Physikbücher „Big Bang“, die am Parhamerplatz im Unterricht verwendet werden.

THEMA
Titel
Urknall-Reste und Sternenstaub – das Wunder des menschlichen Körpers

Können Sie sich das vorstellen? Alles in unserem Körper – ja das Leben selbst – ist letztlich reine Physik! Warum das so ist und was die Sterne damit zu tun haben, das zeigt der Physiker Martin Apolin in seinem Sachbuch. Er wirft einen unkonventionellen Blick auf die Biophysik des menschlichen Körpers und offenbart unseren kosmischen Ursprung. Entdecken Sie:
– Wie aus den Überresten des Urknalls und längst verloschener Sterne die Bausteine unseres Körpers entstanden sind
– Dass der Mensch aus unfassbar vielen Atomen besteht: Es sind 1028 – eine Eins mit 28 Nullen!
– Wie dieser Haufen Atome es schafft, sich fortzubewegen, zu sehen, zu hören und zu sprechen
– Wie das Leben scheinbar die physikalischen Gesetze austrickst
– Warum unser Gehirn das komplexeste Gebilde im Sonnensystem ist
– Welche Aufgaben chemische Elemente wie der Wasserstoff, Sauerstoff und Kohlenstoff erfüllen

Himmels-Körper
ISBN-13 9783711002556
264 Seiten / 14,5 x 21,0 cm
Ecowin
Österreich: 24,00 EUR
Erscheinungstermin: 20.02.2020

Wir freuen uns über euer Interesse und über zahlreiche Besucher.

Gerhard KERMER
ANTARES-Vorsitzender
Öffentlichkeitsarbeit und Führungen
M 0664 73122973
E gerhard.kermer@aon.at
I https://www.noe-sternwarte.at
ZVR 621010104