Vereinsabend März 2017

VA20170310ZottiArchaeoastronomie

ANTARES-VEREINSABEND
Freitag 10.03.2017
Der Verein ANTARES NOE AMATEURASTRONOMEN veranstaltet jeden zweiten Freitag im Monat seinen monatlichen Vereinsabend.
Ein Vortrag mit einem astronomischen Thema, gemütliches Beisammensein, Erfahrungsaustausch und die PRÄSENTATION von ASTROFOTOS unserer Mitglieder sind fester Bestandteil dieser Vereinsabende.
BESUCHER sind HERZLICH WILLKOMMEN! EINTRITT FREI!!!

Gasthof Leo GRAF
Bahnhofplatz Süd – 7
3100 St. Pölten

Treffen ab 18:00 h
19:00 h Begrüßung, Vereinsnachrichten
19:30 h VORTRAG

  

  Dipl.-Ing. Dr. Georg Zotti

Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und

Virtuelle Archäologie

 Virtuelle Archäoastronomie mit Stellarium

 

Über den Vortragenden

Dipl.-Ing. Dr. Georg Zotti

Ludwig Boltzmann Institut für Archäologische Prospektion und Virtuelle Archäologie

Georg Zotti ist Informatiker und Astronom mit Interessenschwerpunkt „Kulturelle Astronomie“. Seit 2010 ist er Mitentwickler von Stellarium. Er ist Zweiter Vorsitzender der Gesellschaft für Archäoastronomie und Vizepräsident der Europäischen Gesellschaft für Kulturelle Astronomie SEAC.

 

THEMA

Virtuelle Archäoastronomie mit Stellarium

Archäoastronomie beschäftigt sich mit Spuren systematischer Himmelsbeobachtung in den Hinterlassenschaften früherer Kulturen. Ein wichtiger Teilbereich betrifft die Orientierung von Kultbauten, die häufig mit Sonnwendauf- oder –untergängen, gelegentlich auch mit hellen Sternen in Verbindung gebracht werden. Im Rahmen eines Forschungsprojektes konnte der Vortragende vor kurzem in Zusammenarbeit mit Studenten der TU Wien eine Erweiterung zum populären freien Planetariumsprogramm Stellarium entwickeln, mit der man virtuelle dreidimensionale Modelle unter den ebenfalls genauer gewordenen Himmel von Stellarium bringen und so untersuchen kann. Stellarium ist auch ein wichtiges Werkzeug in der großen Stonehenge-Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach. In dem Vortrag werden auch weitere neuere Entwicklungen von Stellarium vorgestellt werden.

Gerhard KERMER
Vorsitzender
Öffentlichkeitsarbeit und Führungen