Sonne

Unser Stern, die Sonne, ist 4.566 ± 2 Millionen Jahre alt und erzeugt seit ihrer Entstehung in jeder einzelnen Sekunde soviel Energie, dass sie den weltweiten Energiebedarf für etwa 50.000 Jahre decken könnte.

Die Strahlungsenergie der Sterne variiert über einen sehr großen Bereich. So gibt es Sterne mit nur einem Millionsten Teil der Sonnenleuchtkraft, andere hingegen, wie z. B. Deneb im Sternbild Schwan, übertreffen die Sonne um den Faktor 3 Millionen.

Die Sonne leuchtet bei einer Oberflächentemperatur um 5.700 °C. Ihre Energie erzeugt die Sonne im innersten Bereich bei unvorstellbar hohem Druck und Temperaturen durch Verschmelzung von Wasserstoffkernen zu Heliumkernen (Kernfusion). Die Kernfusion wird auch in den nächsten 4 – 5 Mrd. Jahren stattfinden. Dann jedoch wird die Sonne in wenigen Millionen Jahren einen großen Teil ihrer Hülle ins All schleudern. Von der Sonne selbst bleibt dann nur der Kern übrig, diesen Überrest nennt man einen Weißen Zwerg. Ein Weißer Zwerg hat etwa Erdgröße, die Materie darin ist so dicht gepackt, dass ein Fingerhut voll eine Masse von vielen Tonnen hat. Die Sonne, oder was von ihr übrig geblieben sein wird, erzeugt ab diesem Stadium keine Energie mehr und kühlt in Milliarden von Jahren langsam aus.

Mit dem Teleskop können wir auf der Sonnenoberfläche so genannte Sonnenflecken beobachten. Diese Flecken, die in ein Vielfaches der Erdgröße erreichen können, sind um 2.000° C kühler als die umgebende Sonnenoberfläche. Sie wirken daher im direkten Vergleich zur Umgebung dunkel. Sonnenflecken können mit starken Emissionen im Radiobereich und mit Partikelströmen verbunden sein, die auf der Erde Polarlichter auslösen.

ACHTUNG! Die Sonne aufgrund der Gefahr von Augenschäden nur mit geeigneten Filtern beobachten!

Sonne in Zahlen

Durchmesser1.392.000 km (das 109fache der Erde)
Masse (Erde = 1)330.000
Bestandteile73,5% Wasserstoff, 25%Helium, 1,5% schwerere Elemente
Oberflächentemperatur5.700 °C
Temperatur im Kern> 15.600.000 °C
Rotationsdauer am Äquator25 Tage
Entfernung zum nächsten Stern4,3 Lichtjahre
Entfernung vom Zentrum der Milchstraße27.000 Lichtjahre
Leuchtkraft386 Trillionen Megawatt (=Energieabgabe)

Wussten Sie, ….

… dass die Sonne (und damit auch wir) mit ca. 800 000 km/h um das Zentrum der Milchstraße rast?

Raumfahrt

Sonden die zur Sonne gerichtet sind:

  • Helois (1974,1976)
  • Solarmax 1984 & Ulysses 1990,STEREO (2006)
  • Die Sonde SOHO sendet seit 1995 täglich neue Bilder von unserer Sonne